Schrauberei

Fahrrad- Pflegen, Einstellen und Modernisieren, das ist es!
Eben basteln!
Und damit alles noch mehr Freude bringt, werde ich im Winter ein Bambusrad aufbauen.
Damit das auch alles klappt mit den Zielen im Lausitzer Gebirge, Isergebirge, der Niederlausitz, muss das Rad gewartet werden. Bei der Schrauberei am Rad kommen immer neue Erkenntnisse und Erfahrungen. Diese kann man getrost zur Diskussion stellen, ich mache da gerne mit. Die Hauptsache ist immer die Verkehrssicherheit und die darf nicht vernachlässigt werden.

Unsere Fahrräder: Drei Corratec`s und zwei Diamant Sporträder
Corratec ist eine interessante Marke, nur diese führt nicht jedes Fahrradhaus.
Wir haben keine Beanstandungen!!!
Das Trekking-Bike
Federgabel von RST, Trekkinglenker, 24-Gänge, Nabendynamo, Gepäckträger und Felgenbremsen. Das Gerät wird von mir gewartet und repariert. Das Corratec Rad hat uns noch keine Probleme bereitet. Meine Frau ist sehr zufrieden damit. Meine Tochter hat das Rad genutzt und war voller Begeisterung, leicht, handlich und benutzerfreundlich. Das war ja mal ein Wort.
Das RoadBike
Starrgabel, guter Sattel, 30-Gang Antrieb, Barend’s und Griffe von Spezilised in Rot. Hollowtec II Kurbel (Shimano Sora, 50; 36; 30). Also Shimano Sora, Ultega und 105 (kompatibel)

Gewogen am 3.8.16: 11,4 kg
Das Gewicht ist geblieben. So muss ich abnehmen.
Das MTB
Rock Shox XC 32 SoloAir statt der RST. Hydraulische Scheibenbremsen, Hollowtec II Tretlager. Individuell ist das Rad schon für 2017 vorbereitet, die Bereifung ist erneuert, Schaltung eingestellt und nur das entsprechende Wetter fehlt noch.

Gewogen am 3.8.16: 14,01 kg
Diamant City-Cruser
Die werden mit Sicherheit überleben. Eines meiner Bikes wird das Bambusrad werden. Im Frühjahr 2018 werde ich das Rad vorstellen. Der Typus? Ein RoadBike!!!

Das Vorbild, das Modell
 

 E-Mail:  Für technische Bemerkungen