Outdoorcycling

Outdoorcycling 2018
Nach der Zeitumstellung 2018 beginnt spätestens das Program „Outdoorcycling 2018“. Wir haben dann 90 min für abenteuerliche Touren! Und mir sind noch nicht die Ideen für neue unbekannte Strecken ausgegangen. Übrigens, die zwei Fotos sind im Program 2018 eingearbeitet.

Ab 2018 gilt für uns die Streckenklassifikation!?
Der Wind woher der auch kommt, ist zusätzlich.
1 entspricht: bei 30 km Strecke, ca 10 Höhenmeter: sehr leicht!  Wie im Flachland,
2 entspricht: bei  30 km Strecke, ca. 40 Höhenmeter: leicht!  Keine Anstrengung zu erwarten
3 entspricht: bei 30 km Strecke, ca. 100 Höhenmeter: relativ leicht!  Auch hier ist das Rollen noch bequem
4 entspricht: bei 30 km Strecke, ca. 250 Höhenmeter: relativ anstrengend!  Wenn man weiss was relativ ist
5 entspricht: bei 30 km Strecke in unserem Gebirge mit etwa 500 Höhenmeter: anstrengender!  Auch das geht noch zu bewältigen.
Wenn Ihr euch die Touren bei GPSies.com anschaut, so sind immer auch die Höhenmeter grafisch dargestellt. Ich sage mal so, bei TRIXI, 120 km und 1700 Hm, da ist quälen am Kammloch angesagt, die nächsten Abfahrten entschädigen sofort. Man sieht, es geht zur Sache aber alles ist relativ.
Zur Angabe Höhenmeter: Die Angaben kumulieren sich aus allen, wärend der Tour geleisteten Steigungen und Abfahrten. Demzufolge wenig Aussagefähigkeit, eher ein Anhaltswert.

 Die Ziele: Ins Isergebirge, zum Quitzdorfer oder die Böhmischen Schweiz.

Wann? Samstag Ende Juni
Tafelfichte und Iser
Für alle Biker des Sportclub Zittau, welche an dem Sonnabend den 30.06.2018 frei haben, startet die Tour um 9 Uhr vom Parkplatz am SportClub Zittau. Ich würde mich freuen, mit Euch zur Tafelfichte und zum Iser zu „radeln“. Eine Hatz wird es nicht, es sind ja einige Höhenmeter zu überwinden. Mitnehmen: von Vorteil sind Kronen, 2 Liter CO2 freie Iso-Getränke und etwas für den Magen. Die Tour wird einen Zeitlimit von wenigstens 8 h benötigen.

Schreibe einen Kommentar