Lausitzer- Jeschken-Isergebirge

Ein kleiner Exkurs, vielleicht langweilig? Nun ja, das sind die Gebirge gegen den Inneren Schweinehund!

Das Zittauer- und Lausitzer Gebirge ist eine geologische Einheit. Das Gebirge wie alle anderen im Böhmischen, sind durch tektonische Ereignisse entstanden, hier gab es vor Urzeiten mächtige Vulkane. Die kegelförmigen Gipfel sind überall zu sehen z.B. Der Kleis (Klic). Die Lausche (Luz), die höchste Erhebung mit 793 m üNN, ragt wunderschön aus seinem Waltersdorfer Tal heraus. Tannenberg (Jedlova), Finkenkuppe (Penkavci vrch) und Hochwald. Das Zittauer Gebirge gibt es, seit es die böhmisch-deutsche Grenze gab. Im Lausitzer Gebirge ist auch die deutsche Sprache noch präsent. Das Gebirge ist nicht groß, vielleicht knapp 40 km in Ost – West und 30 km in Nord – Süd. Die gesamte nord-östliche Gebirgskette bildet einen interessanten Wall zum Böhmischen Becken. Die Ursache des Böhmischen Windes. Verirren fast ausgeschlossen, die Wege sind I….sicher ausgeschildert. Das Jeschken und …
Ein Blick von unserem Balkon: vor uns liegt Zittau und etwas weiter das Jeschkengebirge mit zwei vorgelagerten Bergen und dem Jeschken mit Fernsehturm. Der Jeschken mit 1012 m üNN ist eine Attraktion für Wanderer, Sportler, Gäste und Biker, im Winter fühlen sich hier viele Wintersportler wie zuhause. Das macht die Gastfreundschaft! Im Jeschkengebirge sind weiträumige Radtouren möglich. Der Durst beim Wandern und Radeln wird mittels sehr gutem böhmischen Bier gestillt. Die Svijany – Brauerei hat schon viele oberlausitzer Bierfreunde gewonnen. Na denn Prost und immer eine handbreit Platz bis zum Vordermann und keinen Schutzmann an der Ecke.
das Isergebirge mit drei interessanten Gipfeln. Die Wysoka Kopa, Hinterberg genannt, mit 1126 m üNN. Gelegen im polnischen Teil des Isergebirges, an seinen Hanglagen entspringt die Queis.
Der Namensgeber des Gebirges, ist der Iser mit 1122 m üNN, auch Siechhübel ??? genannt. In grauer Vorzeit sollen da oben die Siechen (kranke Menschen ohne Heilungschancen) abgelegt worden sein. Der Gipfel ist eigentlich per Pedes nicht erreichbar, bzw. unter Strafe gestellt. Nördlich vom Iser befindet sich das Quellgebiet der Wittig. Am Wittigberg (Smedava Hora) beginnt die Smeda (Wittig), das Wittighaus lädt zu einer Pause ein, wenn der Radler die Tour von Weißbach geschafft hat. Die Wittig mündet später in die Lausitzer Neiße, die Queis ist Nebenfluss des Bober.  Dieser ist ein Nebenfluss der Oder.
Am Massiv der Tafelfichte (1124 m) mäandern viele Quellbäche aus Hochmooren zur Iser, erst Grenzfluss, dann zur Elbe, also Wasser zur Nordsee. Die Wasserscheide Ost-Nordsee. Zum Isergebirge gibt’s noch mehr erzählen, es gibt neue Touren.
 Die Tafelfichte, 1124 m üNN, ist für mich der interessanteste Berg im Iser Gebirge, mit Aussichtsturm unmittelbar an der Grenze zu Polen. Dort befindet sich die Heufuderbaude und eine Seilbahn in die Tiefe, nach Bad Flinsberg. Seit die Grenzen nur noch Markierungen sind, ist da oben ein reichliches Begängnis. Für Radfahrer mit dem Faible für Singletrails ist die Tafelfichte ein Absolutes Muss. Neustadt an der Tafelfichte, ist der Punkt. Ich fahre da lieber mal mit dem Bike nach oben, etwas Quälen macht Spaß. Vom Turm auf der Tafelfichte kann man gut ins Riesengebirge sehen. Man sieht auch Zittau und wenn die Sicht gut ist  noch ein Stück weiter. Die Sächsische und Böhmische Schweiz, ein Felsengebilde ohne wirkliche Grenzen. Der Nationalpark ist eine geschlossene Einheit. Uns Wanderern, Radfahrern oder Kletterern hat das Land verdammt viel zu bieten. Mit dem Fahrrad von Zittau in die Böhmische und Sächsische Schweiz zu fahren ist recht einfach. Von Zittau bis zur Grenze in Herrenwalde sind es nur 14 km. Bis in die Sächsische Schweiz, quer durch den Schluckenauer Zipfel, sind es noch einmal etwa 25 km. Der Radfahrer lernt hier auch eine wunderschöne Landschaft kennen. Wenn er Glück hat, steht er direkt auf der Wasserscheide. In unseren Gebirgen, wo sind hier noch Grenzen? Keine mehr, um diese Tatsache noch viele Leben lang genießen zu können, brauchen wir keine politische Hohlkörper. Wir brauchen den ehrlichen Frieden. Dann ist alles machbar, Sebnitz oder Hinterhermsdorf, Bad Schandau, Herrenkretscham, Osterzgebirge und vieles mehr. Einen Plan mache ich immer! Es helfen die S-Bahn und der VVO mit Ziel Zittau, oder eine FEWO.
Im Lausitzer Gebirge Im Jeschken-Isergebirge In der Sächsischen und Böhmischen Schweiz
Weißbachtal zum Weberberg

Zittau-Bersdorfer See Kottmar Varnsorf Zittau

Zittau Czorneboh Zittau

Dreiberg Tour Zittauer Gebirge

Weißbach (Bily Potok) na Kneipe

Zittau Jeschken

Zittau Isergebirge

Zur Tafelfichte

Tanvald, Schreiberhau, Bad Flinsberg, Zittau

Zittau – Böhmische Schweiz – Zittau

Zittau – Panska – Scala – Zittau

Von Zittau zur Mandauquelle und Krasna Lipa zurück

Nachrichten an: tech-pub@t-online.de
xc-zittau@zi-biker.de